Was kann man noch machen? von ilse am 00.00.2004 um 16:29

Bei meiner Pat. , sind beide Brüste entfernt, Wundheilung negativ
außerdem nach Karzinomentfernung am Hals starker Schiefhals, mitlerweile fast 45Grad erreicht,
Ödematisierung des gesamten Kopfes, kann nur noch im sitzen schlafen, ohne den Kopf ablegen zu können, wegen Druckschmerz
zunemend Mondgesicht,
Beide Beine leichte Elefantiasis
Nach Entstauungsversuch von Rücken u. Bauch verschlechterung eingetreten.
Ich kann die P. auch nur 2 mal in der Woche behandeln, der Arzt ist Allgemeinmediziner und die P. möchte am liebsten nur Homöopatische Behandlungen aller Art. Was kann ich noch machen, besteht die Möglichkeit sie stationär in einer Lymphologischen Klinik aufzunehmen? Danke Ilse

Antwort von am 00.00.2004 um 21:49

ich bin kein Arzt,aber lipödemkrank.Ihre Patientin sollte sofort einen Antrag auf eine stationäre Behandlung stellen.Das kann sie gemeinsam mit dem Hausarzt machen.Formulare gibt es bei den Krankenkassen,die muß der Arzt und Patient ausfüllen.Die SAche scheint sehr dringend zu sein.Sie können auch über diese Hompage Kontakt mit der Klinik aufnehmen.Ich würde da sofort anrufen und nach den Möglichkeiten einer schnellen Aufnahme fragen.Schauen sie mal auf der Hompage nach der Telefonnummer.
Gruß Beate


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: