Lymphödem und Arbeit von Heike am 31.03.2022 um 03:11:27

Hallo, bei mir würde vor gut 6 Wochen, in Folge einer Thrombose, ein Lymphödem im linken Bein Stadium 2 diagnostiziert. Strümpfe und Lymphdrainage habe bzw bekomme ich. Nun ist die Sache das ich in einer Fleischerei arbeite und ich eine 8 Stunden Schicht kaum durchhalten kann aufgrund der Schmerzen im Fuß. Was genau brauche ich um meinem Arbeitgeber um eine Versetzung in den Kassenbereich zu wechseln, dort würde für mich die Möglichkeit bestehen abwechselnd im Sitzen und Stehen zu arbeiten. Ich denke nicht das ich allein durch mein erzählen versetzt werde. Behandelt werde ich im Moment nur durch meinen Hausarzt, da ich für dieses Jahr keinerlei Termine bekomme bei einem Facharzt. Liebe Grüße Heike

Tobias Beck Antwort von Tobias Beck am 01.04.2022 um 15:18:06

Guten Tag Heike,

nach der Durchsicht Ihrer Zeilen kann ich Ihnen nur empfehlen, sich einen Termin zur Ambulanz bei Frau Dr. Rüger geben zu lassen. Sie erreichen das ärztliche Sekretariat vormittags unter 07672 / 484 - 520.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Beck


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: