Hagedorn von Silvana am 08.10.2020 um 15:11:11

Sehr geehrte Damen und Herren ich schreibe in der Hoffnung irgendwie die richtige Hilfe zu bekommen. Das mein Leidensweg etwas verringert wird. Lieben Dank Frau Hagedorn

Tobias Beck Antwort von Tobias Beck am 09.10.2020 um 09:57:18

Sehr geehrte Frau Hagedorn,

gerne möchten wir Ihnen weiterhelfen, allerdings bräuchten wir dafür nähere Angaben. Wenn es ein medizinisches Thema ist, kann ich Ihnen nur raten, sich im Rahmen einer ambulanten Untersuchung in einer der beiden Kliniken oder im Rahmen eines stationären Aufenthalts helfen zu lassen.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Beck


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: