Pflegebedürftiger Ehemann von eine Patientin am 13.05.2019 um 14:59:53

Ich muss dringend für 3-4wochen zur entstauung. Mein Mann ist pflegebedürftig mit anfänglicher Demenz. Er möchte nicht in die Kurzzeitpflege. Kann ich ihn mit nehmen und wenn ja, welche Kosten kommen dann auf mich zu?
Vielen Dank für die Beantwortung

Tobias Beck Antwort von Tobias Beck am 13.05.2019 um 15:02:10

Sehr geehrte Frau Patientin,

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir die Pflege von Angehörigen, auch gegen eine entsprechende Vergütung, NICHT leisten können. Wir hoffen, Sie finden eine geeignete Möglichkeit, Ihren Gatten während der Zeit Ihres stationären Aufenthalts gebührend zu versorgen.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Beck


Antwort erstellen

Name:
email: (optional)
Nachricht: